Anerkannte Familienzentren in NRW werden regelmäßig überprüft, ob sie den gestellten Qualitätsansprüchen genügen. Sind die Angebote am lokalen Bedarf orientiert? Sind die Mitarbeiter qualifiziert? Kinderschutz, Förderung der Erziehungskompetenz von Eltern, Gesundheitsförderung, Kindertagespflege, interkulturelle Ausrichtung, Elternabende, Informationsangebote - all das sind vorgegebene Bewertungskriterien.

Alle vier Jahre findet eine solche Auditierung zur Rezertifizierung statt - die nächste Prüfung ist für das Frühjahr 2018 vorgesehen. Ein Arbeitsteam ist derzeit dabei, die entsprechenden Nachweise für das Audit zusammenzustellen, damit wir auch weiterhin als zertifiziertes Familienzentrum NRW anerkannt bleiben.

Die überarbeitete Homepage vom Familienzentrum finden Sie direkt über den Link " Navigation" oder die Adresse: familz-gm.de.

Am 25. November organisierte das Wolkenteam einen Ausflug mit einigen Papas und Kindern in die Eissporthalle nach Wiehl.
Mit dabei waren 17 Kinder, 10 Väter und ein Opa. Für die meisten Kinder war es das erste Mal in Schlittschuhen auf dem kalten Eis und ein paar haben bereits fortgeschrittene Erfahrungen mitgebracht. Es war gar nicht so einfach sich in den wackeligen Schuhen gerade zu halten und dann auch noch fort zu bewegen. Gut, dass Pinguine als kleine Helfer dort waren und auch Kufenstühle, welche sowohl für den Schieber als auch Sitzenden eine gute Unterstützung boten. Aber ganz egal ob mit Hilfsmittel, dem Papa an der Hand oder ganz alleine, mit jeder Runde um das Eis wurden die Kinder sicherer, mutiger und hatten wahre Erfolgserlebnisse. Nach so viel Anstrengung, konnten sich alle mit Rohkost, Knabbereien, Tee oder Kaffee zwischendurch stärken und neue Energie für die nächste Runde tanken.
Es war ein toller Nachmittag und schön, am Ende in die stolzen Kinderaugen zu blicken.

 

20171125 155739 Kopie

 

Das lange Warten hat nun ein Ende!

Lange Zeit haben wir darauf gewartet, nun war es am 19. Dezember endlich soweit!

Unsere neue Rutsche ist angeliefert, montiert, geprüft und freigegeben worden. Die meisten unserer Kinder sind an diesem Tag das erste Mal im Kindergarten gerutscht. Ein Highlight für alle.

Die Rutsche ist eine Spezialanfertigung und extra für uns angefertigt worden. Durch den Bogen und auch die Röhrenform fordert sie aber auch Mut von den Kindern und den haben sie!

IMG 1079 Kopie

 

IMG 1080 Kopie

 

IMG 1115 Kopie

 

IMG 1136 Kopie

Alle Jahre wieder, in der Vorweihnachtszeit, sind im Familienzentrum viele fleißige Weihnachtswichtel damit beschäftigt, die Gruppenräume mit weihnachtlichem Glanz zu erfüllen.

Gemeinsam wurde in jeder Gruppe Weihnachtsbaumschmuck gebastelt, damit auch unser Baum in der Eingangshalle im weihnachtlichen Glanz erstrahlt. Aber nicht nur unser Baum in der Eingangshalle wurde damit geschmückt. Zusätzlich haben wir noch den Baum in der Sparkasse Windhagen geschmückt, den Baum der Feuerwehr Windhagen und einen Teil der zwei Bäume in der Gemeinde. Überall war ein wenig Schmuck von uns zu entdecken.

Adventskalender- Päckchen wurden verpackt, Zaubersäckchen oder Zaubernüsse mit den Kindernamen versehen, Wunschzettel gemalt, Geschichten bereitgelegt….

Und dann, am 01.Dezember, konnte sie beginnen…. die wahrscheinlich spannendste Zeit im Kindergarten. Die Vorweihnachtszeit!!!!

Jeden Morgen haben wir in einen kleinen Abschnitt unserer Adventskalendergeschichte gelesen, die Sternengruppe hat sich z.B. in diesem Jahr zusammen mit dem Bären Mischa auf die lange Reise zum Jesuskind in der Krippe gemacht, um ihm Geschenke von den Tieren im Winterwald zu überreichen. Jeden Tag wurden 2 Glückskinder aus den Zaubersäckchen gezogen, für die der Bär Mischa einen persönlich geschriebenen Brief dabei hatte. Ein paar nette Worte für jedes einzelne Kind, die mehr Freude gemacht haben als ein Stückchen Schokolade!!

An Nikolaus sind die Sternis mit Lisa´s Hund Sky in den Wald gewandert und haben dort tatsächlich den Sack vom Nikolaus entdeckt.

Beim Weihnachtsgottesdienst, gemeinsam mit unseren Kindergartenfamilien, waren in diesem Jahr die Jumbos als Weihnachtwichtel unterwegs. Gemeinsam mit dem Erzieherteam haben die Kinder die Geschichte von Maria und Josef, ihrer beschwerlichen Reise nach Betlehem, der Geburt Jesu im Stall und dem Sinn von Weihnachten erzählt und vorgespielt. Musikalisch begleitet wurde das Anspiel von Heidi Klingberg und ihren Musikkids. Heidi, Dir noch einmal vielen Dank für Deine Unterstützung!!

Den Höhepunkt und gleichzeitig den Abschluss der Vorweihnachtszeit im Familienzentrum bildete wie in jedem Jahr die Weihnachtsfeier mit den Kindern in den verschiedenen Gruppen. Wir haben zusammen gefrühstückt und auch hierfür haben die Weihnachtswichtel den Tisch mit gemütlichem und festlichen Glanz bestückt. Einige Gruppen haben an diesem Tag als Besonderheit einen kleinen Film gesehen oder sich auf eine Schnitzeljagt gemacht, um die Geschenke vom Christkind zu finden.

Und als dann das Christkind an die Gruppentüre geklopft hat und die Geschenke entdeckt wurden, gab es für die Kinder kein Halten mehr….

In diesem Jahr gab es tolle Geschenke für die Gruppen: Puppenhäuser, Parkgaragen, Puppen und Autos warten nun darauf, dass mit ihnen gespielt wird.

Doch nicht nur die Kinder aus unserem Kindergarten können sich in diesem Jahr über Geschenke freuen. Denn auch in diesem Jahr haben wir wieder an der Aktion „Weihnachten für jedes Kind“ teilgenommen. Insgesamt 36 Päckchen haben wir an Kinder versenden können, die sonst keine Geschenke zu Weihnachten erhalten würden. Durch die Päcken wird es viele glänzende Kinderaugen geben. Danke, dass Sie uns hierbei wieder so tatkräftig unterstützt haben!

 

DSC04811 Kopie

 

IMG 1719 Kopie

 

IMG 1091 Kopie

Auch in diesem Jahr war es endlich wieder soweit: Die Sternen- und Sonnenkinder luden ihre Großeltern zu einem gemütlichen Nachmittag in den Kindergarten ein.

Nächstes Jahr finden auch die zwei Großelternnachmittage von der Mond- und Wolkengruppe statt.

Bei Kaffee, Kuchen und Waffeln haben die Großeltern mit ihren Enkelkindern gespielt, sich unterhalten und den Kindergarten kennengelernt.

Es waren zwei sehr schöne Nachmittage und wir freuen uns auf die nächsten Male.

Bilder

Termine

 

.

Gemeinde Passiv

Kindergarten Aktiv

Familienzentrum passiv